Schlagwortarchiv für: Quadrofoglio

GRIP GEARHEADS: Nico Sfilio und seine Alfa Romeo Giulia Quadrofoglio

Nico Sfilio aus Stuttgart wollte ein Auto mit viel Leistung, das sich von der Masse abhebt und fand sein Glück mit einer feurigen Italienerin – der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio MY 21

Es war schon immer sein Traum, einen Wagen zu fahren, der mehr als 500 PS hat. Nico Sfilio suchte einen neuen Fünftürer, aber mit richtig viel Power, und als stolzer Italiener stand für ihn fest, dass sein nächstes Auto unbedingt auch wieder ein italienisches sein muss. So fand er das für ihn perfekte Model: eine heißblütige Italienerin, die Giulia Quadrifoglio MY21 von Alfa Romeo.

Bereits 2016 hatte sich der Inhaber eines Fliesenfachbetriebes in sie verliebt. „Damals war sie die schnellste Serienlimousine auf dem Nürburgring, 7:32 Minuten Rundenzeit auf der Nordschleife!“, erzählt Nico, „Dieses Jahr verkaufte ich dann meinen alten Wagen und mir wurde die Giulia frisch vom Werk geliefert. Sie ist aus meiner Sicht auch das aktuell schönste Auto auf dem Markt.“ Und das Fahren mit der feurigen Italienerin ist das reinste Vergnügen. Kein Wunder: Die Giulia Quadrifoglio hat auch den leistungsstärksten Motor, der jemals von Alfa Romeo für ein Straßenfahrzeug konstruiert wurde. Ein extrem leichter und komplett aus Aluminium gefertigter V6 Bi-Turbo-Benzinmotor mit 510 PS. Das 8-Gang-Automatikgetriebe kann mit Aluminium-Schaltwippen am Lenkrad bedient werden. Ein Gangwechsel ist damit in nur 150 Millisekunden möglich.





























































Previous
Next

Und mittlerweile hat Nico seine Giulia auch noch etwas getunt: tiefer gelegt und komplett foliert. Es kamen neue JR 20 Zoll Felgen dazu, 4-Punkt-Gurte, ein lackierter Heck-Diffusor und ein tricolore Carbon-Einsatz, ein Überrollkäfig, Carbon-Schalensitze und ein Harman Kardon Sound Theatre mit 14 Lautsprechern dazu. Damit macht das sportliche Fahren noch mehr Spaß.

LUST AUF WEITERE GESCHICHTEN?Mit unserem GRIP LIGHT ABO keine Ausgabe (Printmagazin und Digitale Ausgabe) mehr verpassen.
Jederzeit kündbarClick Here

Passend zum feurigen Auftritt ist auch die Außenfarbe. Nico ließ den Alfa Romeo in „Anodized red“ folieren: „Die Lackfarbe, die ich eigentlich haben wollte (das Rot der Giulia GTAm) gab es noch nicht zu bestellen. Außerdem hätte ich dann eine Steinschlagschutzfolie anbringen lassen müssen. Daher habe ich mich entschieden, das Auto komplett folieren zu lassen und den Rotton ausgewählt, der mir am meisten zugesagt hat.“

Für den gebürtigen Italiener ist die Giulia Quadrifoglio das perfekte Auto: „Im Gegensatz zu vielen deutschen Autos ist sie Leidenschaft pur. Das Design ist besonders und auf den deutschen Straßen ist sie nicht jeden Tag zu sehen“. Seine bislang schönste Fahrt mit ihr war – wie es nicht passender sein könnte – eine Tour durch Italien bis runter nach Sizilien, in der roten Abendsonne…  

Fahrzeugdaten Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio MY 21

Motor: 2.9 V6 Biturbo
Leistung: 510 PS bei 600 NM
Beschleunigung: 0-100km/h in 3,9 sec, 100-200km/h in 8,1 sec
Höchstgeschwindigkeit: 307 km/h max

Text: Daniela Grunwald, Fotos: Artur Ellers – Guicy Pics