Coole Concepts aller Klassen: Künstler Khyzyl Saleem

Die Bilder von Khyzyl Saleem bringen die Power auf den Punkt.

Das liegt zum einen  daran, dass der 26 Jahre alte Brite aus Guildford meisterhaft mit Photoshop, Animations- und Rendering-Software umgehen kann, zum anderen daran, dass er bei EA Ghost Games Studios arbeitet. Klingelt da was? Richtig: Die weltweit verteilten Studios waren eine Zeitlang verantwortlich für die „Need for Speed“-Reihe und haben Need for Speed Rivals™, Need for Speed™ und Need for Speed Payback™ veröffentlicht.

Der Lebensstil bei Ghost ist durch eine gesunde Mischung aus Arbeiten und Spielen geprägt, was Khyzyl Saleem sehr entgegenkommt. Der Autonarr ist stolz darauf, Teil eines Klasseteams von Entwicklern zu sein und hat sich ganz nebenbei zum Concept-Künstler gemausert. Seine coolen Pics sind nicht nur bei Instagram sondern auch bei Facebook und Artstation zu sehen. Verkaufen will der Selfmademan seine Bilder übrigens nichts, der Genuss bleibt aufs Anschauen beschränkt. Dafür entwirft er mit einem Kumpel coole Kits für den BMW E30 unter dem Label „Live to Offend“ – die wiederum sind käuflich.

www.instagram.com/the_kyza/?hl=de

www.artstation.com/khyzylsaleem/prints

https://livetooffend.com/

Text: Marion Kattler-Vetter, Fotos: Khyzyl Saleem

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.